Stilserie 9: Maritime Einrichtung – die leichte Meeresbrise im eigenen Zuhause

Wasser und generell das Meer haben eine beruhigende Wirkung auf unseren Geist. Ob dies nun daran liegt, dass wir aus dem Meer kommen oder wir ohne es nicht leben könnten ist nicht klar. Trotzdem fühlen wir uns zu ihm hingezogen. Wäre es dann nicht auch schön, das Meer zu sich nach Hause zu holen? – Der Begriff Maritim stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt soviel wie das Meer oder vom Meer beeinflusst. Wenn es um das Thema Maritime Einrichtung geht, dann dreht sich alles genau darum, um das Meer und die Seefahrt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie das beruhigende Ozean-Gefühl zu sich nach Hause holen können und was Sie für die Maritime Einrichtung benötigen.

Maritim einrichten – Typisch sind die Farben Blau und Weiß

Beginnen wir mit dem Punkt Farben für den maritimen Einrichtungsstil. Um einen Raum im maritimen Stil einzurichten, sind die Farben Weiß, Blau und Rot sehr wichtig. Sie bilden die Basis für alles andere. In der Seefahrt sind kontrastreiche Farben unverzichtbar, da sie ins Auge stechen und bei der Navigation helfen oder vor Gefahren warnen. So könnte ein weiß-rot-gestreifter Leuchtturm an der Wand für Aufmerksamkeit und gleichzeitig für Meer-Feeling sorgen.

Königsblaue Uniformen der British Royal Navy

Die Farbe Marineblau hat ihren Ursprung bei der British Royal Navy. Dort trugen die Matrosen nämlich Uniformen mit dieser Farbe. Noch heute verbinden wir unbewusst diese Farbe als auch den Blau-Weißen-Streifen-Look mit diesem nordischen Stil. Um Maritim einrichten zu können, sollte die weiße Farbe daher als Grundfarbe dienen. Zum einen lässt Weiß einen Raum größer und sauberer wirken und zum anderen kann die Farbe Blau hervorragend mit ihr kombiniert werden. Für die maritime Einrichtung könnte dies konkret bedeuten, in einen Raum ein weißes Sofas mit blau-weiß-gestreiften Kissen zu integrieren. Ebenso können alle weiteren Textilien und Stoffe, wie die Vorhänge oder die Teppiche, über ein ähnliches Farbkonzept verfügen. Weiterführend sind folgende Farben zu empfehlen:

  • Orange und Gelb – für den Sonnenauf- und untergang
  • Türkis – für helles Wasser
  • Grün – für die Pflanzen auf einer Insel und unter Wasser
  • Braun – für die Farbe des Holzes aus dem auch ein Schiff gebaut wird

Maritime Deko – Tischdeko für das Schlafzimmer und Wohnzimmer

Maritim einrichten lässt sich in jedem Raum der Wohnung oder des Hauses. Während das Wohnzimmer, wie bereits genannt, mit einem weißen Sofa bestückt werden kann, lässt sich dieser Seemanns-Look auch im Schlafzimmer weiterführen. Gestreifte Bettwäsche, marine blaue Gardinen und ein Teppich mit einem Rettungsring-Motiv sind hier zu empfehlen. Sehr eindrucksvoll ist es auch, nur eine Wand blau-weiß zu streichen. Die maritime Einrichtung darf aber auch mit weicheren Tönen kombiniert werden. Für eine luftige und freie Atmosphäre bietet sich noch die Farbe Hellblau an. An einen Strand hingegen können Sandfarben erinnern. Eine himmelblaue Tischdecke am Wohnzimmertisch in Verbindung mit einem großen Dekoglas in dem sich Sand und Muscheln befinden eignen sich hervorragend als Tischdeko für die Maritime Einrichtung.

Weitere Motive und Materialien für die Maritime Deko:

  • Segelschiffe
  • Fische
  • Leuchttürme
  • Seesterne
  • Sand
  • Holz
  • Anker
  • Rettungsringe
  • Glasflaschen
  • Muscheln
  • Porzellan
  • Kerzen
  • und Zimmerpalmen

stehen zur freien Verfügung, um maritime Deko im Zuhause zu verteilen. Allerlei Mitbringsel und Souvenirs aus dem letzten Strandurlaub können natürlich auch sehr gut in Szene gesetzt werden. Der Maritime Einrichtungsstil bringt ein wenig Urlaubsfeeling in die eigenen vier Wände und wirkt dennoch beruhigend und entspannend. Die ebenen genannten Materialien und Motive können nach Lust und Laune kombiniert werden. Ein Segelschiff in der Vitrine, Porzellan-Teller an den Wänden oder ein Anker an der Eingangstüre. Hier ist ihrer Kreativität keinerlei Grenze gesetzt. Das Kinderzimmer kann ebenso Maritim eingerichtet werden. Denn Fabelwesen wie:

  • Wassermänner
  • Meerjungfrauen
  • und Seeungeheuer

gehören ebenso zum Meer dazu. So finden auch die kleinen Gefallen am Maritimen Einrichtungsstil.

Rettungsring am Balkon & Anker an der Haustüre

Eine kreative und witzige Möglichkeit den Balkon in die Maritime Einrichtung zu tauchen wäre, einen Rettungsring an diesen zu montieren. So wird auch dieser Ort zu einem echten Hingucker, von außen als auch von innen. Genauso gut lässt sich ein solcher aber auch im Haus anbringen. Wer Maritim einrichten möchte, sollte trotz der vielen Dekomöglichkeiten immer dem Motto folgen: Weniger ist mehr! Wenige Accessoires sollten die Akzente setzen um das Ambiente nicht zu überladen.

Maritime Möbel, die zur restlichen Einrichtung passen

Am besten zur Maritimen Einrichtung passen Holz- und Polstermöbel im ländlichen Stil in der Farbe weiß. Als Farbtupfer kann aber auch ein Roter oder blauer Sessel im Wohnzimmer oder Schlafzimmer dienen. Um den Räumlichkeiten die nötige Wärme und Natur zu verleihen, machen naturbelassene Holzmöbel einen guten Eindruck. Sei es eine Echtholz Kommode im Eingangsbereich oder ein Wandschrank im Wohnzimmer.

Rattan-Möbel & Strandkörbe

Für einen besonderen Eindruck im eigenen Zuhause sorgen Rattan-Möbel und auch ein Strandkorb auf dem Balkon. Sie sind nicht in Jedermanns Wohnung zu finden und passen hervorragend zum Maritimen Einrichtungsstil. Maritime Möbel können zudem noch mit blau-weiß gestreiften Kissen und Decken aufgehübscht werden.

Shabby-Chic & Skandi-Chic können miteinfließen

Die salzige Luft auf der See kann das Mobiliar schon stark fordern. Deshalb können Möbelstücke aus den Einrichtungsstilen Skandi-Chic und Shabby-Chic mit in den Maritimen Stil integriert werden. Ein Beispiel wären abgeblätterte Farben bei Holzmöbeln. Das sorgt für noch mehr Authentizität. (Lesen Sie auch: Stilserie 5: Scandi-Chic statt Schnickschnack!)

Maritime Einrichtung für das Badezimmer

Die bereits genannten Deko-Elemente und Farben passen ebenso sehr gut in das Badezimmer. Im Einzelhandel gibt es zahlreiche Produkte, angefangen vom Duschvorhang über die Klobrille bis hin zum Duschvorleger, die über den maritimen Stil verfügen. Weiße Fliesen lassen sich ebenso wie weiße Wände sehr gut mit allen Farben kombinieren. Türkis, Blau, Grün, Braun, Orange und Gelb sind hier erlaubt. Muscheln und getrocknete Seesterne lassen sich auch dort als Dekoration platzieren. Um Duschgels, Rasierer und Co. unterbringen zu können, eignen sich auch hier Rattankörbe sehr gut.

Wir, die Raumwerke aus Frankfurt helfen Ihnen gerne dabei, Ihr Zuhause im Maritimen Stil einzurichten. Rund um die Themen Sonnenschutz und Markisen, Teppiche sowie Textilien stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Persönliche Kissenbezüge und Polsterbezüge als auch Vorhänge fertigen wir gerne für Sie in unserer Polsterwerkstatt für an. Kontaktieren Sie uns doch am besten jetzt gleich via E-Mail oder Telefon. Gerne beraten wir Sie direkt bei Ihnen Zuhause oder Sie besuchen uns in unserem Ladengeschäft in Frankfurt. Wir freuen uns Ihre Einrichtungsideen wahr werden zu lassen!

Ihre Raumwerke, Raumaustatter aus Frankfurt am Main

Artikel TEILEN?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on linkedin
Auf Linkedin
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen