Japanische Schule Frankfurt

By raumwerke 7 Jahren ago

Hier sehen Sie einen recht ungewöhnlichen aber sehr spannenden Auftrag für uns. Der Turnraum der Japanischen Schule sollte eine akustisch wirksame Deckenbespannung erhalten. Die Raumakustik war durch das Spitzkegeldach aus Beton und den glatten Bodenbelag so hallig, dass der Raum als Bewegungsraum für Kinder nicht gut zu nutzen war. Die Deckenbespannung wurde von uns auf Edelstahl Dekostangen realisiert. Der Durchmesser des unteren Ringes beträgt ca. 8,0 Meter. Diese wurden in drei Kränzen entsprechend des Dachradiuses angefertigt und mit Stoffbahnen bespannt. Der zum Einsatz gebrachte Dekorationsstoff wurde von einem Akustiker bezüglich des Flächengewichtes berechnet. Zusammen mit dem Abstand der Bespannung zur Decke konnte die Akustik soweit verbessert werden, dass Gespräche auch bei Nebengeräuschen in diesem Raum wieder möglich wurden.
Informationen und größere Bilder erhalten Sie wenn Sie auf die Fotos klicken.

Entwurf und Gestaltung: raumwerke Fotos: raumwerke

raumwerke

Telefon: 069 – 43 98 42
Email: